Was Aliens mit Veganismus zu tun haben đŸ‘œ

You are currently viewing Was Aliens mit Veganismus zu tun haben đŸ‘œ
Ist Intelligenz eine Rechtfertigung um andere Lebewesen zu unterdrĂŒcken?
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geĂ€ndert am:9. Mai 2022
  • Beitrags-Kategorie:Ethik
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:4 min Lesezeit

Jetzt ohne Spaß: Stell dir vor Aliens landen auf unserem schönen Planeten und niemand weiß erstmal was passiert.

  • Was wollen sie von uns?
  • Haben sie gute Absichten?
  • Wollen Sie unsere Rohstoffe?
  • Wollen sie uns vernichten?
  • Wollen sie unseren Platz einnehmen?

Oder noch schlimmer: Wollen sie uns gar versklaven und fĂŒr ihre Alien-mĂ€ĂŸigen Machenschaften benutzen?! đŸ€” Das wĂ€re doch das Worst-Case-Szenario, oder?

Ironischerweise ist genau dieses Worst-Case-Szenario fĂŒr einen sehr großen Teil der Tiere auf diesem Planeten tagtĂ€gliche LebensrealitĂ€t. Wir Menschen versklaven sie.

Aber sie befinden sich in keinem Science-Fiction-Film und auch nicht in der Matrix (vermutlich 😉). Doch worauf will ich damit hinaus?

Falls tatsĂ€chlich eines Tages Außerirdische auf „unserem“ Planeten landen wĂŒrden – was gar nicht so unwahrscheinlich ist – dann wĂŒrden wir uns mit Sicherheit gute Absichten wĂŒnschen.

Diese guten Absichten haben wir Tieren gegenĂŒber aber oft nicht. Wir können sie zu Tode streicheln, aber am Ende des Tages landen sie trotzdem auf unserem Teller.

„Die merken das ja gar nicht, wenn man sie hĂ€lt. Außerdem hatten sie ja eh ein schönes Leben auf der Weide.“

Vegan-Kritiker

Angenommen Aliens wĂ€ren so „tierlieb“: WĂ€re das fĂŒr dich ein guter Kompromiss? Dich „gut“ zu halten, zu verpflegen, dich aber trotzdem in deinen goldenen Jahren abzuschlachten? đŸ”Ș👹 Ich glaube nicht.

Jetzt könnte man sagen der Homo Sapiens ist den anderen Tieren meilenweit ĂŒberlegen, also geistig zumindest.

Aber genau das werden Aliens vermutlich auch sein: Meilenweit voraus. Hoffentlich auch Ethisch.

Ja, wir sind definitiv die intelligentesten Lebewesen auf diesem Planeten, aber mit dieser Intelligenz kommt eben auch Verantwortung ins Spiel – wir können uns bewusst entscheiden, was wir tun oder eben nicht. Ein Löwe in der afrikanischen Savanne kann das nicht – er ist auf das Fleisch der Antilope angewiesen. Wir Menschen können uns aber aktiv fĂŒr oder gegen ein Schweineschnitzel entscheiden und damit Leid fördern oder abwenden. DarĂŒber hinaus sind wir aufgrund unserer Intelligenz in der Lage, Handlungen moralisch bzw. ethisch einzustufen.

With great power comes great responsibility.

Uncle Ben (Spider-Man)

Fazit

Wir Menschen handeln teilweise nicht so, wie wir es von anderen – z. B. Aliens – erhoffen wĂŒrden. Wein trinken, aber Wasser predigen. Eine Doppelmoral. Du kannst das aber Ă€ndern indem du einen veganen Lebensstil einschlĂ€gst. Das Ganze ist heutzutage fĂŒr die allermeisten Menschen wirklich nicht mehr schwer umzusetzen, sondern Großteils eine absolute Bereicherung. Und immer mehr Menschen schlagen diesen Weg auch ein! Vielleicht sind wir bis zu einer Alien-Invasion also sogar bereits auf einem fĂŒr die Außerirdischen zufriedenstellendem ethischen Level 😉

Was ist deine Meinung? Werden Aliens uns auch als „Nutztiere“ halten? Oder fĂŒhrt die geistige Überlegenheit zu einem anderen, menschen-freundlicherem Verhalten?

Schreibe einen Kommentar