Die 8 besten veganen Foodblogs

Du betrachtest gerade Die 8 besten veganen Foodblogs
EXTREM lecker!

Da ich meine Masterarbeit dem Thema „vegane deutschsprachige Foodblogs“ widmete, habe ich natürlich auch einige vegane Foodblogs vor die Linse bekommen und durchgeklickt! Nachfolgend möchte ich euch deshalb eine Auswahl qualitativ hochwertiger Foodblogs ans Herz legen – diese Liste ist natürlich aus meiner subjektiven Sicht entstanden und somit nicht objektiv das Beste was es an veganen Foodblogs gibt 😛

Auf jeden Fall sind es echt super Webseiten für vegane Rezepte:

Eat This

Eat This ist bereits seit 2011 im veganen Foodblog-Business – also bereits seit über 10 Jahren! Das vegane Paar Nadine und Jörg betreibt den Kochblog also bereits mit einer gehörigen Portion Erfahrung. Jörg (und weitere Foodblogger*innen) durfte ich im Rahmen meiner Abschlussarbeit auch persönlich über Zoom kennenlernen – ein super sympathischer Dude! (so wie eigentlich alle anderen auch)

Man merkt die Leidenschaft für sein Projekt und die vegane Küche. Ebenso wie die Gerichte wird auch der Blog mit viel Liebe behandelt, denn nicht nur an neuen Rezepten wird ständig gearbeitet, auch die Webseite hat kürzlich einen neuen Design-Anstrich erhalten! Sowohl das alte als auch das aktuelle Blog-Outfit finde ich sehr gelungen, einfach zu bedienen und aufgeräumt. Und bei den Rezepten läuft einem sowieso das Wasser im Mund zusammen: Die Fotos sind qualitativ auf höchstem Niveau, da möchte man am liebsten in den Bildschirm beißen 😉

Zucker & Jagdwurst

Isa und Julia aus Berlin, das Team hinter Zucker & Jagdwurst! Die beiden Kochtalente sind mit Sicherheit unter den 5 größten veganen deutschsprachigen Foodblogs zu verorten. Kürzlich haben die zwei Bloggerinnen auch ihr erstes veganes Kochbuch veröffentlicht – ihr könnt es direkt bei Zucker & Jagdwurst bestellen. Ansonsten seid ihr aber natürlich auch auf dem Blog bestens mit veganen Rezepten versorgt. Ich finde besonders die 20 oder 30 Minuten-Rezept-Kategorien eine coole Idee! Aber auch das Blog-Design finde ich mega!

Mangold & Muskat

Anne von Mangold & Muskat hat ein super cooles Blog-Konzept: Sie schreibt euch unter jedem Rezept eine passende Musikempfehlung bzw. ein konkretes Lied!

Auch den den Blog finde ich sehr ansprechend & clean gestaltet. Man merkt, dass Anne neben der veganen Küche (Schwerpunkt = vegane Hausmannskost) auch Ahnung von Webdesign hat bzw. einfach viel Herzblut in den Blog steckt! Die Bilder sind schön, die Ladezeiten kurz und alles ist gut lesbar bzw. erfassbar. Hut ab!

Neben zahlreichen Kategorien hat Anne auch eine Kategorie für einfache Rezepte. Gerade für den Einstieg in die vegane Küche ist das natürlich top!

veggies

Lea von veggies.de ist eine langjährige Food-Blogger*in mit dementsprechend viel Erfahrung (Blog-Gründung 2013). Auch einige vegane Kochbücher hat die sympathische Rezept-Autorin bereits rausgebracht! Darunter ein brandneues Buch das Ende November 2022 erscheint. Neben ihrem Kochblog ist Lea auch auf ihrem Instagram-Kanal überaus aktiv (so wie die meisten hier aufgelisteten Foodblogger*innen).

Auf ihrem Foodblog findest du neben Hauptgerichten viele weitere Themengebiete wie Snacks, Suppen oder Desserts. Aber auch glutenfreie Rezepte, Low-Carb- und sojafreie Gerichte (Anm.: Ich habe nichts gegen Soja ;)) finden sich in den Unterkategorien des Rezeptreiters. Check it out!

Simply Vegan

Seit 2012 bloggen Tamara und Sebastian auf simply-vegan.org, wobei mittlerweile auch bereits zwei vegane Kochbücher entstanden sind! Zusätzlich zu den g’schmackigen veganen Rezepten findet ihr am Blog auch einige vegane Reiseberichte, wo das Paar über coole vegane Hotspots und mehr berichtet.

Aber der Kern des Blogs sind natürlich die Rezepte. Hier findet ihr alles was das vegane Herz begehrt: Von Kuchen, Salaten, Suppen über Drinks und Smoothies bis hin zu klassischen Hauptspeisen ist hier alles zu finden! Bon appétit!

VEGANE VIBES

Caroline bzw. Caro von VEGANE VIBES ist neben ihrer Tätigkeit als vegane Foodbloggerin auch Ernährungsberaterin und Kochbuch-Autorin. Ihr aktuelles Rezeptbuch „Happy & Healthy“ findet ihr hier!

Hinter dem Foodblog-Projekt steht auch ihr Mann Christian (Webdesigner), der sie auf technischer Ebene tatkräftig unterstützt (kurze Ladezeiten!). Ein starkes Team also, was sich auch an den zahlreichen leckeren und gesunden Rezepten mit viel Liebe zum Detail widerspiegelt.

So werden im Rahmen der Rezepte bspw. Nährwertangaben aufgelistet, was für einige von euch eine super praktische Sache sein könnte. Außerdem findet ihr am Blog Gerichte für verschiedene Ernährungspräferenzen (z. B. glutenfrei), wobei sich die Rezepte (z. B. Hauptgerichte) einfach danach filtern lassen.

Hier kocht Alex

Bei diesem Blog ist der Name Programm: Hier kocht Alex! Natürlich alles vegan und oberlecker! Die meisten Foodies unter euch werden Alex vermutlich von YouTube kennen – hier stellt er bereits seit einigen Jahren vegane Rezepte in Video-Form dar. Seit 2021 betreibt er zusätzlich zu YouTube auch einen klassischen veganen Foodblog (also auf einer eigenen Webseite). Und der kann sich ebenso sehen lassen wie sein Einsatz auf Youtube (oder auch Instagram)!

Neben Klassikern (z. B. Burger und Pizza) findest du hier teilweise auch ausgefallenere Gerichte wie vegane Rhabarber-Böreks mit Vanillecreme. Kürzlich hat Alex auch ein innovatives Kochbuch veröffentlicht: „Vegan Ocean“ versorgt euch mit maritimer Kochkunst, nur eben vegan! Für alle die den tierischen Fisch- bzw. Meeresgerichten nachweinen vermutlich ein Gamechanger!

Ela Vegan

Seit 2016 stellt Michaela Vais auf ihrem Blog elavegan.com vegane Rezepte vor – und da sind mittlerweile sehr viele zusammengekommen! Michaela hat sogar eine eigene Essensplaner-App entwickelt und 2023 erscheint auch ein eigenes Kochbuch.

Neben den Rezepten ist am Blog jedoch auch einiges an Werbung zu sehen – das werden manche von euch vermutlich als störend empfinden. Aber ihr müsst auch immer bedenken, dass ihr die Rezepte und Infos gratis bekommt und derartige (hochwertige) Blogs für Autor*innen auch sehr viel Arbeit mit sich bringen.

Jedenfalls findet ihr auf Michaelas veganem Foodblog viele, viele leckere Rezepte. Die Webseite lässt sich sehr einfach bedienen und ist auf das Wesentlichste reduziert. Navigiert einfach in der Hauptnavigation zu den Rezepten und sucht euch zum jeweiligen Anlass (z. B. Hauptspeise) ein leckeres Essen (z. B. veganer Nudelauflauf). Mahlzeit!

Fazit

Die hier vorgestellten Webseiten sind natürlich nur eine kleine Auswahl an veganen Foodblogs. Auch unter den rein deutschsprachigen veganen Foodblogs gibt es noch eine Menge weiterer guter Blogs! Aber ich habe versucht die Auswahl nicht zu groß werden zu lassen und einfach meine persönlichen Favoriten herzuzeigen (unbezahlte Werbung). Teilweise ist mir die Entscheidung aber gar nicht so leicht gefallen – es kann gut sein, dass bei diesem Beitrag künftig Einträge ausgetauscht oder hinzugefügt werden!

Was sind eure veganen Kochblog-Favoriten? Hinterlasst gerne einen EXTREMEN Kommentar!

PS: Unterstützt eure liebsten veganen Foodblogs doch mal mit einer Spende (z. B. über Steady oder Paypal), einem Kauf (z. B. Kochbuch) oder nutzt auch einfach mal einen Affiliate-Link, wenn ihr sowieso Zutaten oder Küchengeräte kaufen wollt. Wie bereits gesagt ist so ein Blog-Projekt mit viel Arbeit verbunden und die Foodblogger*innen müssen schließlich auch von etwas leben 😉

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Enya

    Super, danke für die Auflistung.
    Ich hab mich bisher echt schwer getan wirklich gute, vegane Foodblogs zu finden, die auch eine tolle & hilfsbereite Community haben. Da sind hier auf jeden Fall einige dabei, danke nochmal 🙂

  2. Mary Bachmann

    Herzlichen Dank für den tollen Artikel. Die Seiten und Rezepte sehen wirklich vielversprechend aus. Ich plane, einige davon dieses Jahr zu Weihnachten auszuprobieren. Ich denke, das wird uns über die Feiertage gut versorgen und für Abwechslung sorgen.

    1. Bene

      Top, freut mich wirklich sehr! 😊 Ich wünsche euch super schöne Feiertage mit leckerem veganem Essen 🍪🌱.

Schreibe einen Kommentar